Erfahrungsberichte


                                                          Familie Weber/Chemnitz, den 28.10.2015

 

Sehr geehrte Frau Einhorn,

 

nach einer langen Reise durch diverse Untersuchungsmöglichkeiten, landeten wir dieses Jahr bei Ihnen.

Von Anfang an hatten wir das Gefühl einer professionellen Beratung, die mit Herz und Sachverstand einher geht.

 

Besonders wichtig waren uns auch die verständlichen Erklärungen der Abläufe und allem was an Wissen für uns nötig war und ist.

 

Bereits nach der Erstmessung sahen wir unsere körperlichen Schwachstellen aufgezeigt und wussten was uns im Alltag helfen kann.

 

Die Termine verliefen immer angenehm, was nicht zuletzt an Ihrer Persönlichkeit an sich lag und liegt.

Bei Fragen die auch einmal etwas spezieller waren, sorgten Sie für die richtigen Antworten und ggf. Hinweise welche wir gern annahmen und umsetzten.

 

Karla und Reinhard Weber

(Chemnitz)

 


Katharina Blauth-Baehr/Stuttgart am 2015-09-05 

 

Sehr geehrte Frau Einhorn,

 

ich möchte mich bei Ihnen nochmal ganz herzlich für die Messung bedanken, den Sie bei mir und meiner 18jährigen Tochter Clara durchgeführt haben. Ich schätze Ihre gutes Einfühlungsvermögen mit Menschen umzugehen und sie zu beraten. So haben Sie die Zweifel meiner Tochter aus dem Weg räumen können. Sie ist nun drei Monate nach Ihrem Check, dass Sie ihr damit den entscheidenden Hinweis gegeben haben, wie sie mit Hilfe einer befreundeten Chiropraktikerin jetzt nach vier Jahren Suche, den letzten Puzzlestein gefunden haben, der ihr gefehlt hat, um endlich migränefrei leben zu können – ganz ohne Medikamente. Durch Ihre Analyse sind uns Zusammenhänge in unserem Körper bewusst geworden.

 

Schwachstellen / Befindlichkeiten sind für uns bildlich greifbar geworden. Wir können nun besser für uns sorgen und somit eine bessere Lebensqualität zu erreichen. Die Bedeutung unserer Entgiftungsorgane und wie sich darauf vieles aufbaut. Die Auswirkung von Fehlbesiedlungen (Bakterien, Parasiten und Pilzen) in unserem Körper, war für mich erstaunlich. Ungleichgewichte im Darm, die sicher durch massive Medikamente in meiner Kindheit ausgelöst wurden, sind jetzt für mich begreifbar und damit lösbar geworden.

 

Vielen lieben Dank für Ihre sehr gute kundenorientierte Beratung, die mit fundiertem Fachwissen untermalt ist.

 

Katharina Blauth-Baehr

(Stuttgart)


Gisela Bartsch/Schlößchen am 2015-07-22

 

Sehr geehrte Frau Einhorn,

 

ich möchte mich recht herzlich für die Messung bedanken, die Sie vor geraumer Zeit bei mir durchgeführt haben.

 

Ich war sehr begeistert wie Sie anhand meiner Bilder während der Messung mir alles bis in´s Kleinste erklärt, erläutert, gezeigt und mich sehr gut dabei noch beraten haben.

 

Die Bedeutung unserer Entgiftungsorgane und wie sich darauf vieles aufbaut, war mir bekannt. Aber die Auswirkungen in unserem Körper von Fehlbesiedlungen durch Pilze, Parasiten und Bakterien, hat mich zum Erstaunen gebracht.

 

Ich züchte seit vielen Jahren Perserkatzen und war immer sehr bedacht sie regelmäßig zu entwurmen. Mir war bewusst warum ich es tat. Wie schnell bekamen sie blutige Stühle und noch schlimmere Krankheiten dazu.

 

Jetzt muss ich mich fragen "Was habe ich für mich getan"????

Leider recht wenig!!!!!

 

Erst durch die Beratung wurde mir bewusst, um eine bessere Lebensqualität in Zukunft zu erreichen, werde ich meinen Körper als "GANZES"  betrachten. Das bedeutet für mich - meine Gewohnheiten zu ändern.

 

Vielen Dank Frau Einhorn, ihr fundiertes Fachwissen und Ihre sehr gute verständliche Beratung und Betreuung. Damit haben Sie mich überzeugt meinen Lebensstiel grundlegend zu ändern.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Gisela Bartsch

(Amtsberg - OT Schlößchen)